Finale / Preise

Qualifikation fürs Finale
Die Bundesländer im gesamten Bundesgebiet werden vier Regionen zugeteilt (Ost, West, Süd, Nord, Zuteilung der Bundesländer siehe unten). Die Zuteilung jedes Teilnehmers zu einem Bundesland ergibt sich aus der PLZ seines Heimatortes.

Aus jeder Region qualifizieren sich die vier Punktbesten fürs Finale. Für das Finale qualifiziert sich nur, wer auch Punkte in der Dressurklasse gesammelt hat, in der die Finalprüfung ausgeschrieben ist. Alle Finalteilnehmer werden persönlich eingeladen, die Teilnahme muß verbindlich bestätigt werden. Verhinderte Finalteilnehmer werden durch die jeweils punktbesten Nachrücker in der jeweiligen Region ersetzt.

 

 

 

 

 

OST:
Berlin / Brandenburg / Mecklenburg-Vorpommern / Sachsen-Anhalt / Thüringen

WEST:
Nordrhein-Westfalen

SÜD:
Baden-Württemberg / Bayern / Hessen / Rheinland-Pfalz / Saarland

NORD:
Bremen / Hamburg / Niedersachsen / Schleswig-Holstein

Die Zuteilung orientiert sich neben der geographischen Lage an der Anzahl der Turnierstarts in den jeweiligen Bundesländern. Durch die Zuteilung wurde eine annährend gleichmäßige Verteilung in Bezug auf die Turnierstarts erreicht.

Finale
Das Finale wird als Einladungsturnier des Reitvereins Alsfeld ausgeschrieben, welches im Rahmen der Ponyforum Open Sales in Alsfeld (Freitag, der 13.10.2017) stattfinden wird.

Für jede der o.g. Regionen wird ein Meister und der Vizemeister ermittelt:

Der Deutschlandpreis der erwachsenen Ponyreiter wird aus den jeweils 4 Notenbesten des Finales der Regionalmeisterschaft ermittelt.

Die vorläufige Prüfungs- und Zeiteinteilung sieht annäherungsweise wie folgt aus (die Ausschreibung der Finalprüfungen wird zur gegebenen Zeit veröffentlicht):

Vorlaufprüfungen
10:00                  L*-Dressur (Einzelaufgabe) in 4 Abteilungen zu je vier Reitern aus den o.g. Regionen (A-L-Tour)
11:30                  M*-Dressur (Einzelaufgabe) in 4 Abteilungen zu je vier Reitern aus den o.g. Regionen (L-M-Tour)
13:00 bis 17:00     Freies Training der POS-Kollektion

Finalprüfung zur Ermittlung der Regionalmeister
17:00                  L**-Dressur, die jeweils 2 Punktbesten aus jeder Abteilung (A-L-Tour)
17:45                  M**-Dressur, die jeweils 2 Punktbesten aus jeder Abteilung (L-M-Tour)

Finalprüfung zur Ermittlung des Deutlandpreises der erwachsenen Ponyreiter
18:30                  L**-Kür der 4 Punktbesten aus allen Startern der L**-Dressur (A-L-Tour)
19:15                  M**-Kür der 4 Punktbesten aus allen Startern der M**-Dressur (L-M-Tour)
20:00                  Beginn Präsentation der POS
21:30                  Siegerehrungen

Preisgeldverteilung je Tour n Höhe von 200 Euro:
NORD:                 1. Platz 100 Euro / 2. Platz 50 Euro / 3. Platz 25 Euro / 4. Platz 25 Euro (Preisgelder gesamt 200 Euro)
SÜD:                   1. Platz 100 Euro / 2. Platz 50 Euro / 3. Platz 25 Euro / 4. Platz 25 Euro (Preisgelder gesamt 200 Euro)
OST:                   1. Platz 100 Euro / 2. Platz 50 Euro / 3. Platz 25 Euro / 4. Platz 25 Euro (Preisgelder gesamt 200 Euro)
WEST:                1. Platz 100 Euro / 2. Platz 50 Euro / 3. Platz 25 Euro / 4. Platz 25 Euro (Preisgelder gesamt 200 Euro)

Gesamtklassement in Höhe von insgesamt 750 Euro:
1. Platz – 400 Euro
2. Platz – 200 Euro
3. Platz – 100 Euro
4. Platz –   50 Euro

Alle Finalteilnehmer erhalten zusätzlich Ehrenpreise.
Die Siegerehrung aller Platzierten wird mit Vorstellung der Ponys im Rahmen des Galaabends abgehalten.